Avatar

Abriss Kinderheim (Stand und Meinung zum Abriss des Heimes)

escheuch ⌂ @, Köln, Sonntag, 14.06.2009, 12:35 (vor 3804 Tagen) @ Klaus Grube

Ich bin froh das diese Hölle aus meiner Kinderzeit (1962-1969) abgerissen wird.
Die ich nur mit viel Glück lebend entkommen konnte. Denn hätte damals eine Erzieherin keine Gewissenbisse bekommen als Monster Wiesemann Ihr gegenüber androhte mich eher totzuschlagen als mich Ihrer Fängen entkommen zu lassen, wäre ich jetzt nicht mehr in der Lage diesen Beitrag zu schreiben.
Was ich mir nur wünsche ist, das dort ein Mahnmal steht in dem groß und deutlich steht, das an dieser Stätte Kinder über mehrere Jahre perversen Monstern ausgeliefert waren.
Ich finde es schon eine Skandal das diese Grausamkeiten (hier auf der Webseite) überhaupt nicht erwähnt wird. Dieses Heim ist kein Stück der Geschichte dieser Stadt. Sondern eine Städte der Grausamkeiten. Und ich bin kein Einzelfall. Und das Monster Wiesemann war nicht die Einzige. Auch der damalige Priester war ein brutales Dreckschwein, der beim gemeinsamen Fussballspiel mehrmals seine Gegenspieler (Kinder) brutal getreten hat. einem hat er sogar dabei mal so brutal gegen das Scheinbein getreten, das es anschließend gebrochen war. Und beim Religionsunterricht hat er Kinder die nicht katholisch getauft waren mehrmals brutal seine tellergroße Hand ins Gesicht geschlagen so das diese Kinder über Wochen mit geschwollenen (und mehreren Farbschattierungen) Augen und Backen rumliefen. Von das was mir die Wiesemann angetan möchte ich jetzt nicht schreiben. Denn das würde ein buch füllen.
Also tut hier nicht so, als wäre dieses ehemalige Waisenhaus eine Stätte des Frieden Freuden Eierkuchen gewesen. Es war eine Brutstätte der Gewalt gegen Kinder zwischen Jahren von 1950 bis etwa Mitte der 70jahre. wie in fast jedem Heim in Deutschland. In dieser Zeit.
Also reißt diesen Dreck weg und stellt eine Gedenkstätte dort hin. In dem an die misshandelten Kinder zwischen 1950 bis etwa Mitte der 70jahre erinnert wird.

Diese Heim hat mir mein Leben und meine Zukunft gestohlen. Und zwar bis zum heutigen Tage. Diesem Heim habe ich Alpträume zu verdanken die bis zum heutigen Tage anhalten. Und noch vieles mehr. Aber nichts Gutes.:-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-(

Und ich werde in diesem Forum weiter nichts Gutes an dieser Brutstätte der Gewalt erwähnen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum