Avatar

Karneval 1979 (Mein Heimerlebnis)

Klaus Grube ⌂ @, Hellenthal, Sonntag, 07.04.2019, 22:30 (vor 246 Tagen) @ Koch

An Aktionstagen, wie diese scheusslichen Rosenmontagsumzügen kann ich mich auch noch sehr gut erinnern. Ich glaube wir sind, also zumindestens ich, nur dahingetrottet weil es ausser Kamellen auch anderes Wurfmaterial zum tauschen, umsonst gab.

Morgens ca. 8 Uhr ging es Gruppenmäßg zu Fuß los. Bis zu 8 Stunden waren wir dann, in dieser Kälte, unterwegs. Die Stadt Köln meinte mit solchen Aktionen uns was Gutes zu tuen. Rolf hat es in seinen Text gut beschrieben. Was an Schachteln (Pralinien, Parfüms, etc.) Nicht weit genug flog landete dann bei uns. Ganz klevere von uns verschwanden zum Sammeln unter die Triebbühnen. Dort landeten all die "Leckerbissen" die die knorrigen Stadtbediensteten auf der Tribüne mit ihren gierigen Griffeln nicht zu packen bekamen.

Mo, deine Gesichtserkennung ist hervorragend. Aber mit Rolf dürftest du daneben liegen. Er hat doch die Fotos gemacht.

Ich glaube das Rolf mit seinem ersten Lohn sich die Spiegelreflexkamera Minolta 303B kaufte ;-) . Damals eine sehr teure Kamera, die mir Rolf sehr oft ausleihte. Das war ein großes Vertrauen von Rolf an mich für das ich ihm noch heute sehr Dankbar bin.

Einige Bilder die ich mit dieser Kamera machte sind hier im Forum und im Buch zu sehen. Es waren die Bilder vom Sportfest im Beethovenpark 1978 und Bilder vom Orchester in Amsterdam.

Lieber Rolf ich wünsche mir das du noch mehr Bilder hier im Forum postest. Schon damals hast du erkannt wie wichtig eines Tages die Bilder mal werden. Heute ist es soweit...

--
Es gibt immer einen Weg zu uns allen - wir müssen es nur wollen
Mit lieben Grüßen euer Klaus
Internet: http://www.kinderheim-Koeln-suelz.de
Verantwortlich und Kontakt: https://kinderheim-koeln-suelz.de/?page_id=28


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum