Gemeinsam für die Kinderrechte - unsere Hilfe zählt doppelt! (Allgemein)

Peter H. @, Bergisch Gladbach, Donnerstag, 07.12.2023, 14:12 (vor 132 Tagen)
bearbeitet von Peter H., Donnerstag, 07.12.2023, 16:57

Liebe Freundinnen und Freunde,

vor einigen Monaten hatte ich euch hier im ‚Forum‘ um Unterstützung für das KinderRechteForum (KRF) gebeten. Dank unserer Hilfe und der von vielen anderen Unterstützern konnte das KRF die existenzielle Krise weitestgehend gut überstehen! Jetzt geht es um den nächsten Schritt: Unterstützung der konkreten Arbeit für die Kinder. Ich würde mich freuen, wenn wir alle hier im ‚Forum‘ das KRF weiter unterstützen!

Das KRF (KinderRechteForum) möchte zusammen mit uns Ehemaligen des Kinderheims Köln-Sülz und allen Freunden unseres alten Fördervereins FEKS unsere Aufmerksamkeit auf eine besonders wichtige Gruppe lenken: Kinder und Jugendliche, die in schwierigen Situationen Unterstützung benötigen. Viele von uns wissen aus eigener Erfahrung wie wichtig es ist, dass Hilfe da ist, wenn man als Kind jemand braucht. - Alle Infos zur Aktion findet ihr unter diesem Link: Spendenaktion des KRF

WICHTIG: Die Bethe-Stiftung verdoppelt jede Spende, die bis zum 11. Februar 2024 eingeht!

Für einen tieferen Einblick in die Arbeit des KRF und die Bedeutung von Kinderrechten könnt ihr ein Interview aufrufen, das Üwen Ergün, der Gründer und Geschäftsführer des KRF, kürzlich bei SWR2 Tandem geführt hat. Dort spricht er über seine Motivation, das Engagement für Kinderrechte und die vielfältigen Projekte des KRFs. Das Interview findest du unter diesem Link: Interview Üwen Ergün

Viele Grüße
Peter

--
HAL

Avatar

Gemeinsam für die Kinderrechte - unsere Hilfe zählt doppelt!

Werner @, Sonntag, 18.02.2024, 18:14 (vor 58 Tagen) @ Peter H.

Hallo Peter,

ich möchte dir sagen das Herr Bethe sehr viel und nicht nur in einem Bereich sonswen in vielen anderen auch,
Ich sehe in spätestens anfang März zur Einweihung einer Tafel.

b.b. werner

Gemeinsam für die Kinderrechte - unsere Hilfe zählt doppelt!

Peter H. @, Bergisch Gladbach, Montag, 19.02.2024, 11:14 (vor 58 Tagen) @ Werner

Hallo Werner,
danke für Deine Nachricht.
Das Engagement von Erich Bethe ist wirklich bewundernswert! Dass er mit fast 84 Jahren noch an der Eröffnung eurer Tafel teilnimmt, zeigt für mich auch, wie wichtig ihm seine Projekte sind.
Bestelle ihm doch viele Grüße aus Sülz und erzähle ihm von unseren „Erinnerungsorten“. Vielleicht hat er Zeit und Lust, uns mal auf dem Platz der Kinderrechte zu besuchen.
Viele Grüße
Peter

--
HAL

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum