Avatar

FEKS-Ende (Förderverein Erinnerungsorte Kinderheimgelände Köln Sülz)

hütchen @, köln, Donnerstag, 11.11.2021, 20:59 (vor 326 Tagen)

Am 3. November 2021 wurde der Verein "Erinnerungsorte Kinderheim Köln-Sülz" aufgelöst.
Zum Schluss noch ein Bild von Herrn Wirdeier, welches Peter heute den Mitgliedern gesendet hat.
ich habe mich aber noch nicht aufgelöst :D und bleibe daher noch ein bisschen.
[image]

--
Langzeitstudentin der Toleranz!

FEKS-Ende

Peter H. @, Bergisch Gladbach, Samstag, 13.11.2021, 16:54 (vor 324 Tagen) @ hütchen

So ist es. Der Förderverein Erinnerungsorte Kinderheim Köln-Sülz e.V. (FEKS) hat seine Ziele erreicht.

Der Vereinszweck nach §3 der Satzung des FEKS e.V. wurde mit der Übergabe des Kunstwerks „Erinnerungsorte“ der Künstlergemeinschaft osa an die Stadt Köln erfüllt. Als logischen nächsten Schritt kann sich der Förderverein demnach auflösen.

Der Rat der Stadt Köln hat die Annahme der Schenkung des FEKS e.V. bereits in seiner Sitzung am 14.11.2017 beschlossen. Die Übergabe an die Stadt Köln, vertreten durch die Bürgermeisterin Brigitta von Bülow, fand im Rahmen einer Abschlussveranstaltung am 25.09.2021 statt.

In seiner letzten Mitgliederversammlung am 3. November 2021 hat der FEKS e.V. - nunmehr in Auflösung - drei Liquidatoren gewählt. Gemeinsam mit dem Notarbüro Dr. Heinze in Köln wird der Verein abgewickelt. Als einer der Liquidatoren begleite ich dieses einmalige Projekt für uns Ehemalige bis zum ordentlichen Abschluss.

Gemeinsam haben wir ein erfolgreiches Projekt in Köln realisiert!

Wer möchte kann gerne das KinderRechteForum (KRF) unterstützen! Das KRF garantiert auch die Existenz unserer Kinderheimseite und des 'Forums'.

Spendenkonto: KRF KinderRechteForum
IBAN: DE71 3702 0500 0031 1201 40
BIC: BFSWDE33XXX
Institut: Bank für Sozialwirtschaft AG

Ich freue mich über jede Unterstützung an das KRF für die Kinderrechte!

Herzliche Grüße
Peter

--
HAL

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum