Avatar

Ralf Wintzen (In memoriam)

Inge @, Köln, Donnerstag, 06.05.2010, 19:47 (vor 4279 Tagen)
bearbeitet von Klaus Grube, Freitag, 07.05.2010, 12:35

Kaum gekannt!
Du bist aus unserer Gruppe ,,entfernt``worden,weil Du angeblich schwer erziehbar warst.Ich war ca.8 Jahre alt.
Heute würde man Dir mit Sicherheit ADHS bescheinigen!
In ein Heim für schwer erziebare Jungen hat man Dich gesteckt.Dir hat doch nur einfach (wie uns allen)unendliche Liebe gefehlt!
Manchmal hast Du uns noch besuchen dürfen,aber ich weiss leider nicht mehr viel aus dieser Zeit!
Du hast Drogen genommen und auch im Gefängniss gesessen,aber Du hast Dich immer wieder berappelt.
Den Tot unseres Vaters hast Du nicht verkraftet und hast Dir ein paar Wochen später selber dein Leben genommen.
Es tut mir leid,das wir uns so wenig gekannt haben! Wir sind doch Geschwister!
Vieleicht bekommen wir ja die Chance,das irgendwann einmal nach zu holen! Das wird ein Fest werden!!!
Vergessen habe ich Dich nicht!
Machs gut,grosser Bruder!
Deine kleine Schwester
Ralf Wintzen,gestorben 2001

--
yes we can...

Avatar

Ralf Wintzen

Petra Wintzen @, Belgien, Donnerstag, 06.05.2010, 20:43 (vor 4279 Tagen) @ Inge

Ich hab dich gut gekannt bis kurz vor deinem tot ich vermisse die zeit mit dir du fehlst mir sehr. du wirst immer einem platz in meinem herzen haben kleiner bruder in liebe deine schwester petra

Avatar

Ralf Wintzen

Petra Wintzen @, Belgien, Donnerstag, 06.05.2010, 20:54 (vor 4279 Tagen) @ Inge

Lieber Palf ich habe dich sehr gut gekannt bis 3 tage vor deinem tot. Unser Vater ist im selben monat gestorben wie du. du hattest eine schwere zeit. ich hoffe da vo du jetzt bist geht es dir besser. du wirst immer in meinem herzen einen platz haben. in liebe deine schwester petra

Ralf Wintzen

ikarus @, Samstag, 08.05.2010, 17:38 (vor 4277 Tagen) @ Inge

Als Ralf noch Lebte habt ihr nicht so gut von ihm geredet.Er war Naiv und ungebildet,weil er als Kind mit Pillen ruhig gestellt wurde(was wohl seine sucht gefördert hat) anstatt auf ihn einzugehen und ihn zu fördern.Als er Hilfe brauchte haben wir alle versagt.

Avatar

Ralf Wintzen

Birgit @, Köln, Samstag, 08.05.2010, 17:59 (vor 4277 Tagen) @ ikarus

Hallo an Alle!

Zitat Klaus Grube:
Hallo,

In Memoradum sollte eine Stille Kategorie sein und bitte Euch diese als eine Art Kondolenzbuch zu betrachten und nicht als Meinungsaustausch zu benutzen.
Tragt bitte hier nur solche Verstorbenen ein, wo Ihr ganz sicher seid das diese verstorben sind. Verstorbene dürfen mit vollen Namen ausgeschrieben werden und sollte mindestens mit dem Sterbejahr versehen werden.

Als Überschrift würde ich den Namen des Verstorbenen angeben, sonst nichts.

Haltet Euch bitte an diese Regel!

Liebe Grüße
Birgit

Avatar

Ralf Wintzen

Inge @, Köln, Samstag, 08.05.2010, 19:08 (vor 4277 Tagen) @ ikarus

Hallo Ikarus,
Wer bist Du?
Ich bin die jüngere Schwester von Ralf.
Woher nimmst Du Dir das Recht zu sagen,wir hätten uns früher um ihn kümmern müssen!
Ich war ein Kind von ca. acht Jahren als mein Bruder aus der Gruppe entfernt wurde!
Tu mir einen Gefallen! Mach bitte nicht ehemalige Kinder für Dinge verantwortlich die damals im Kinderheim absolut falsch gelaufen sind und auf die wir als Kinder null Einfluss gehabt haben!!!
LG Inge

--
yes we can...

Avatar

Ralf Wintzen

Birgit @, Köln, Samstag, 08.05.2010, 19:20 (vor 4277 Tagen) @ Inge

Hallo Inge,

wenn ich diesen Beitrag http://www.kinderheim-koeln-suelz.de/forum/index.php?id=1981 richtig entziffert habe, dann müßte Ikarus Dein Bruder sein!

LG
Birgit

Avatar

Ralf Wintzen

Roswitha @, Köln, Sonntag, 09.05.2010, 15:54 (vor 4276 Tagen) @ Birgit

Ikarus wer bist Du?

Ralf war auch mein Bruder und es ist richtig das wir als Kinder keinen Kontakt mehr zu Ralf hatten.

Ich weiß das bei sovielen Kindern in einer Gruppe sich jeder seinen "Spielpartner" ausgesucht hat, und es waren nicht immer die eigenen Geschwister. Hätten wir nicht alle Besuchskontakt mit der Mutter gehabt, wären wir sicher nie zusammen draußen gewesen.

Ich kannte Ralf zuwenig, traurig macht mich, das er immer als Sündenbock herhalten mmußte. Frau V. konnte ihn absolut nicht leiden.

Ciao Ralf

Rosi

--
Rosi

Avatar

Ralf Wintzen

Ruth ⌂ @, Köln, Sonntag, 09.05.2010, 16:36 (vor 4276 Tagen) @ Roswitha
bearbeitet von Ruth, Montag, 10.05.2010, 05:46

Hallo Ikarus, du kannst doch nicht ernsthaft glauben, eine Mitschuld zu haben. Ebenso die Anderen. Ihr ward Kinder. Die Schuld liegt eindeutig bei den Erwachsenen. Die konnten oder wollten Ralf nicht helfen.
WIE SOLLTET IHR DAS ALS KINDER MACHEN?
Kinder die selber Schutz brauchten.
Es ist sehr traurig was mit Ralf geschehen ist.
Aber es war nicht eure Schuld.:-(

--
Liebe Grüße Ruth

Ralf Wintzen

ikarus @, Montag, 10.05.2010, 13:02 (vor 4275 Tagen) @ Ruth

Hallo Ruth. Hatte erst jetzt gelegenheit deinen beitrag zu lesen. Mein "vorwurf"bezog sich nicht auf unsere Kindheit.Wir hatten später gelegenheit zu helfen.Wenn wir es denn wirklich gewollt hätten.vieleicht waren wir wirklich noch zu jung oder zu sehr mit uns selbst beschäftigt. Lg. Ikarus

Avatar

Ralf Wintzen

Inge @, Köln, Montag, 10.05.2010, 13:27 (vor 4275 Tagen) @ ikarus
bearbeitet von Klaus Grube, Samstag, 29.05.2010, 12:53

Hi Ikarus,
Ich denke Vorwürfe,egal an wen auch immer gerichtet,sind nicht angebracht!
Die Kategorie: In Memorandum ist dazu gedacht ehemaliger von uns zu gedenken und keine Schuldigen für was auch immer zu suchen!
LG Inge

--
yes we can...

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum