Avatar

Abriss Kinderheim (Stand und Meinung zum Abriss des Heimes)

Klaus Grube ⌂ @, Hellenthal, Sonntag, 14.06.2009, 18:37 (vor 3745 Tagen) @ escheuch

Erich,
was glaubst du warum wir hier alle auch du dieses hier machen ?
Damit endlich die Sache bekannt gegeben wird und aufgeklärt wird. Teile der Carikativen Verbände so wie die evangelische Kirche haben Sich offen entschuldigt - ausser die katolische Kirche.

Glaubst du wirklich, dass die Entschuldigungen wirklich deine seelischen Wunden heilen? Glaubst du, dass diejenigen die dich gequält haben, sich bei dir entschuldigen werden? - N E I N -

Der Prozess kommt erst jetzt im Gange (Siehe Petitionsausschuss) und wir die Opfer dieses Systems waren, werden noch Heute, als Einzefall und Lügner in dieser Gesellschaft hingestellt und dadurch nochmals abgestraft in dem wir u. a. unsere Behauptungen noch beweisen müssen. Die meisten Verantwortlichen sind bereits tot.

Seit der Spiegelveröffentlichung von 2003 - Schläge im Namen des Herrn; Die verdrängte Geschichte der Heimkinder in der Bundesrepublik. Ein Spiegel-Buch von Peter Wensierski - hat es ganze 5 Jahre gedauert bis Politiker überhaupt bereit waren das Thema aufzugreifen und uns zu zuhören.

Eine Gedenktafel, wenn das Heim abgerissen ist, ja - aber eine Greultafel bitte nicht- soviel Platz hat das Gelände nicht um all diese Misshandlungen an Kindern darauf aufzuführen.

--
Es gibt immer einen Weg zu uns allen - wir müssen es nur wollen
Mit lieben Grüßen euer Klaus
Internet: http://www.kinderheim-Koeln-suelz.de
Verantwortlich und Kontakt: https://kinderheim-koeln-suelz.de/?page_id=28


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum