bilder vom 03.03.2010 (Mein Bilderbuch)

Daniel H. @, Montag, 08.03.2010, 09:15 (vor 3206 Tagen) @ hütchen

Die Bremer Stadtmusikanten werden wohl im Kinderheim bleiben. Habe vor einiger Zeit mal bei Herrn Koch angefragt, da auch in meiner Familie Interesse an einem Erwerb bestand - unser Großonkel Hein Derichsweiler ist/war der Künstler, aber leider gab's nur oben erwähnte Auskunft. Auch meine kleine Schwester - als Skulptur im Verwaltungstrakt (?) stehend - wird wohl vorerst nicht aus dem Kinderheim entlassen werden (sozusagen eine Langzeitgefangene).
In einem Beitrag hier (ich finde leider die Stelle nicht mehr)wurde einmal gefragt, warum die Bremer Stadtmusikanten überhaupt auf dem Gelände des Kölner Kinderheims stünden. Genaueres konnte ich von meiner Mutter, die die Familie Derichsweiler sehr gut kannte, nicht in Erfahrung bringen, aber es war in den Fünfziger/Sechziger Jahren so, daß die Stadt Köln ihre Künstler durch Vergabe von Aufträgen gelegentlich finanziell unterstützte (auch wenn's keinen konkreten oder stadtgeschichtlich interessanten oder sonstwelchen Anlass gab).
Es lag dann wahrscheinlich nahe, die Skulptur im Umfeld der Zielgruppe (wg. Märchenthema) zu plazieren.
Wenn jemand Genaueres zur Entstehungsgeschichte weiss, kann er/sie's ja mal kund tun.

Frage: Wer war Herr Butzemann ? Hieß der wirklich so oder war das nur sein Spitzname ?

Lasst es euch gut gehen.
D.H.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum