«

»

Nov 17

Beitrag drucken

Die Erinnerungsorte sind nun “amtlich”!

Der Rat der Stadt Köln hat einstimmig beschlossen, dass die Erinnerungsorte gebaut werden dürfen.
Am 14. November lautete es dort:
“Der Rat beschließt, das Werk “Erinnerungsorte Kinderheime Köln-Sülz” der künstlerischen Arbeitsgemeinschaft osa-frankfurt/osa-wien als Schenkung durch den Förderverein Erinnerungsorte Kinderheim Köln-Sülz e. V. anzunehmen und stimmt der dauerhaften Aufstellung im öffentlichen Raum zu.”

Es gibt noch viel planerische und bauliche Umsetzung zu leisten. Diese Arbeit macht der Förderverein gerne.
Doch … jetzt appellieren wir noch einmal an Sie/euch, uns ein letztes Mal finanziell zu unterstützen, denn der aufzubringende Eigenanteil des Fördervereins ist noch nicht lückenlos gedeckt.

Wir danken allen Freunden und Förderern der Erinnerungsorte Kinderheime Köln-Sülz ganz herzlich schon im Voraus.

Gruß
mo

PS: Beschlussvorlage als PDF hier nachzulesen:

Download (PDF, 303KB)


Weitere Details und Ansichten der Findlinge (Teilobjekte der Erinnerungsorte) hier: https://www.betterplace.org/de/projects/45656-100-jahres-jubilaum-kinderheim-koln-sulz

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kinderheim-koeln-suelz.de/?p=722

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.